Wie füge ich Platzhalter in Word-Vorlagen ein?

julitec verwendet zum Schreiben von Aufträgen und Briefen Word-Vorlagen im neuen docx-Format. Damit Ihre Kundendaten automatisch in Ihre Vorlagen eingetragen werden benötigen Sie Platzhalter für die zugehörigen Felder in julitec. 

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Word-Vorlage um weitere Platzhalter einfügen können. In diesem Beispiel ergänzen wir eine Angebotsvorlage um den Platzhalter für die Kundennummer. 

 

Vorlage herunterladen

Laden Sie die Standard-Vorlage für Aufträge herunter und öffnen Sie diese in Microsoft Word.

 

Wenn Sie eine Briefvorlage bearbeiten möchten, laden Sie die von julitec bereits mitgelieferte Standardvorlage herunter und öffnen Sie diese in Microsoft Office.

 

Vorlage bearbeiten

Wenn Sie die Vorlage öffnen ist sofort ersichtlich, dass schon Standardplatzhalter in die Vorlage eingepflegt sind. Es ist zu sehen, dass der ausgewählte Platzhalter für die Zahlungsbedingungen (Order.TermsOfPayment) grau hinterlegt wird, wenn Sie Ihn anklicken. julitec verwendet hierzu Merge Fields von Microsoft Word.

Zum einfacheren Hinzufügen eines neuen Platzhalters kopieren Sie den vorhandenen Platzhalter und fügen Ihn an der Stelle, an dem Sie den neuen Platzhalter haben möchten ein

 

 

Mit einem Rechtsklick auf den neuen Platzhalter wählen Sie nun "Platzhalter bearbeiten" aus. In Textfeld Feldname tragen Sie nun den Namen des neuen Platzhalters ein. In unserem Beispiel der Platzhalter für Kundennummer (Contact.CustomerNo).

 

Speichern Sie nun die veränderte Vorlage auf Ihrem PC und laden Sie die Vorlage an der passenden Stelle wieder hoch, damit Ihre Anpassungen übernommen werden. In diesem Beispiel wird die Angebotsvorlage wieder hochgeladen.

Bitte vergeben Sie einen passenden Namen für Ihre Vorlage, z.B. Standardangebot.

 

Wenn Sie nun ein neues Angebot erstellen, wird Ihre neue Textvorlage angewendet und auch Ihre neuen Platzhalter durch den entsprechenden Wert in julitec ersetzt.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk